+49 (0)3904 . 8769910 info@bcf-unternehmensberatung.de
Förderung für Ausbildungsbetriebe

Förderung für Ausbildungsbetriebe

Nur eine konsequente und gute Ausbildung kann einen Fachkräftemängel verhindern. Das Wegbrechen von Ausbildungsbetrieben soll mit der Förderung für Ausbildungsbetriebe verhindert werden. Kleine und mittelständische Unternehmen können im neuen Ausbildungsjahr 2020/2021...
Pfändung von Corona-Soforthilfe

Pfändung von Corona-Soforthilfe

FG Münster, Beschlüsse vom 29.05.2020, 11 V 1496/20 AO, und vom 08.06.2020, 11 V 1541/20 (Beschwerde jeweils zugelassen) Ein sogenanntes Pfändungsschutzkonto (P-Konto) bietet dem Schuldner einen automatischen Pfändungsschutz von 1.178,59 EUR pro Kalendermonat. Doch...

Hilfen für die Gastronomie (BMF)

Das BMF hat eine Absenkung des Regelsteuersatzes von 19% für Speisen in der Gastronomie ab 01.07.2020 befristet bis zum 30.06.2021 auf den ermäßigten Steuersatz von 7% angekündigt. Hintergrund: Umsatzsteuerliche Behandlung von Restaurationsleistungen Verzehrfertig...

Freistellungsbescheinigung für Bauleistungen

Gültigkeit der Freistellungsbescheinigung für Bauleistungen prüfen – Bauabzugsteuer von 15% vermeiden Die Freistellungsbescheinigung aus Sicht des Auftragnehmers Alle Unternehmen, die Bauleistungen erbringen und ihren Kunden deshalb eine...

Finanzkonten-Informationsaustauschgesetz

Automatischer Informationsaustausch über (ausländische) Finanzkonten in Steuersachen zum 30.09.2019 Nach den Regelungen des Finanzkonten-Informaionsaustauschgesetzes werden Informationen über Finanzkonten in Steuersachen zum 30.09.2019 für 2018 zwischen dem...

Betriebliche PKW-Nutzung (FG-Urteil Münster)

Auf die richtige Dokumentation der Fahrten kommt es an! Dass der Unternehmer ein Fahrzeug fast ausschließlich betrieblich nutzt, kann er nicht durch nachträglich erstellte Unterlagen nachweisen. Dies gilt es zu beachten, wenn ein Investitionsabzugsbetrag (IAB) für die...

Vorsteuer aus dem Gemeinschaftsgebiet geltend machen

Die Frist für den Antrag auf Vorsteuervergütung aus dem Gemeinschaftsgebiet endet am 30.09.2019! Der Antrag auf Vorsteuervergütung für Vorsteuerbeträge aus dem Gemeinschaftsgebiet muss bis zum 30.09.2019 elektronisch gestellt werden. Auf was müssen Sie achten und...